Früh am Samstagmorgen, den 06.05.2017, startete Anna-Lena König (TV Bodersweier) zusammen mit Paula Vega Tarrago für die Mannschaft der TG Mannheim in der Altersklasse 11 in den Wettkampf! Nach ein paar kleinen Unsicherheiten zu viel (Barren und Balken) erreichte Anna-Lena den 10. Platz in der Einzelwertung. Mit der Mannschaft erturnten sich die Beiden einen guten 5. Platz!

Im zweiten Durchgang gingen Luisa Huber und Anastassia Cybin (beide TV Lahr) zusammen mit Lilit Gartmann (Mannheim) in der Altersklasse 12 an den Start! Anastassia turnte einen sehr sauberen Wettkampf, bei dem sie mit den besten Ausführungen am Stufenbarren (einzige E-Note über 9,00 Punkte im gesamten Wettkampf) und Boden überzeugte. Sie platzierte sich als drittbeste Deutsche auf Rang 6 (Platz 1-3 ging nach Russland). Luisa blieb sturzfrei, doch ihre Nervosität war ihr anzumerken. Sie folgte knapp hinter Anastassia auf Platz 8. Beide Turnerinnen knackten gleich in ihrem ersten Kürwettkampf die 42-Punkte-Marke. In der Mannschaft konnten sich die drei Badenerinnen den 3. und somit letzten Podestplatz sichern! Die Freude über den Pokal war natürlich riesengroß.

Am Sonntag, den 07.05.2017, gingen schließlich die Turnerinnen der Altersklasse 9 und 10 an den Start!

Bei den 9-jährigen turnte Starterinnen Emilia Stubert (TV Herbolzheim) ihren ersten nationalen Wettkampf. Beginnend am Boden machte sie ihre Sache sehr gut und zeigte an den ersten drei Geräten tolle Leistungen. Am Barren konnte sie sich sogar die Tageshöchstnote ihrer Altersklasse sichern (17,30 Pkt). Leider kam Emilia am letzten Gerät, dem Balken, nicht fehlerfrei durch ihr Programm. Mit einem tollen 11. Platz in ihrem ersten bundesweiten Wettkampf kann Emilia sehr zufrieden sein.

Im zweiten Durchgang konnten auch Finja Jockers (TV Kork) und Chiara Moiszi (Freiburger Turnerschaft) überzeugen. Trotz eines Fehlers von Finja am Stufenbarren und eines Absteigers von Chiara am Balken platzierten sich die Beiden, ohne Streichwertung angetreten, in der Mannschaftswertung auf einem hervorragenden Bronzerang! In der Einzelwertung landete Finja auf einem super 5. Platz, dicht gefolgt von Chiara auf Rang 7.

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen zu den gezeigten Leistungen! Weiterhin wünschen wir Anastassia, Luisa und Anna-Lena viel Erfolg bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften nächstes Wochenende!