In der Altersklasse 8 starteten Meera Rudhart und Lynn Brand (beide TV Herbolzheim) am Balken etwas wackelig in den Wettkampf. Von Gerät zu Gerät konnten sie ihre Leistung steigern. Am Schlussgerät, dem Barren, sicherten sie sich mit 14,50 und 14,45 Punkten die zwei höchsten Wertungen an diesem Gerät. Am Ende wurden sie nach einem guten Wettkampf mit den Plätzen 3 und 4 belohnt.

Bei den neunjährigen Turnerinnen stellte sich Emilia Stubert (TV Herbolzheim) der starken Konkurrenz aus Heidelberg, Karlsruhe und Mannheim. Nach einem tollen Wettkampf und einer wunderschönen Barrenübung erreichte Emilia einen super 6. Platz!

Finja Jockers (TV Kork) und Chiara Moiszi (Freiburger Tschft.) turnten als Älteste bei diesem Wettkampf und überzeugten mit ihrem anspruchsvollen Programm. Finja zeigte hier zum ersten Mal den Strecksalto Abgang am Barren in den Stand. Chiara konnte ihre Dynamik vor allem bei den zwei neuen Sprüngen am Sprung ausspielen. Am Ende hatte Finja leicht die Nase vorn und belegte vor Chiara den 1. Platz.

Im zweiten Durchgang starteten die jüngsten Turnerinnen der Altersklasse 7. Hier konnte vor allem Estefania Koch (TV Kork) mit Rang 2 überzeugen. Hailey Moiszi (Freiburger Tschft.), Luisa Egger (TB Kappel-Grafenhausen) und Lina Spiekerkötter (TV Freiburg-Herdern) belegten die Plätze 5, 6 und 11.

Weitere Platzierungen: Nina Schnaiter (TV Lahr) Platz 17, Nele Fleig (TB Kappel-Grafenhausen) Platz 18, Nora Weber (TV Kork) Platz 27 und Lilli Fischer (TV Lahr) Platz 28.

Wir gratulieren allen Turnerinnen zu den gezeigten Leistungen! Und bedanken uns bei den Kampfrichtern und Trainern, die ebenfalls am 1. Mai fleißig im Einsatz waren.